Zum Hauptinhalt springen

Werden Sie Friseur*in

Berufsschule für Körperpflege

Friseur*innen benötigen viel Gespür, für aktuelle Trends, für Kund*innen, denen sie geschickt Frisurenwünsche entlocken und mit gekonntem Handwerk umsetzen müssen und für den Zustand von Haaren und Nägeln, um ihnen die perfekte Pflege und das perfekte Styling zu verleihen.

Besondere Angebote an der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode

Die Ausbildung an der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode ergänzt im Rahmen der 3-jährigen dualen Ausbildung die theoretischen Kenntnisse, die Ihnen in Ihrem Ausbildungsbetrieb praktisch vermittelt werden. Während ihrer Ausbildung besuchen sie auch Fachinformationstage bei verschiedenen Firmen, wie z.B. der Firma Wella​. Darüber hinaus können sie verschiedene Workshops zur Vertiefung einzelner Inhalte besuchen:

  • Hygiene​​
  • soziale Kompetenzen​​​
  • Permanent Make up​​
  • Lernen lernen​​​
  • ​Make-up Workshop - Grundtechniken

An der alle zwei Jahre stattfindenden Modenschau der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode beteiligen sich die Friseurklassen mit der Konzeption von Frisuren, Make-up und Styling.

Fachspezifische Ausbildungsinhalte

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte Abschnitt A

Gemeinsame berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

Kundenmanagment Schutz der Haut und der Atemwege sowie Hygiene
Pflegen des Haares und der Kopfhaut Qualitätssicherung
Haarschneiden, Gestalten von Frisuren Informations- und Kommunikationssysteme
Dauerhaft Umformen, Farbverändernde Haarbehandlungen Marketing, Werbung, Präsentation und Preisgestaltung
Dekorative Kosmetik und Maniküre Kundenbindung

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte Abschnitt B

Weitere profilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Wahlqualifikationseinheiten

Pflegende Kosmetik/Visagistik Haarersatz
Langhaarfrisuren Coloration
Nageldesign/-modellage  

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte Abschnitt C

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
Aufbau und Organsiation des Ausbildungsbetriebs Umweltschutz

Abschluss:

Friseurgesellin / Friseurgeselle

Ausbildungsdauer:

3 Jahre duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule

Ausbildungsvoraussetzung:

 

mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertigen Schulabschluss plus Berufsausbildungsvertrag in einem ausbildenden Betrieb

Gesellenprüfung:

 

Die Gesellenprüfung erfolgt am Ende des 3. Ausbildungsjahres vor der Handwerkskammer Rhein-Main

Schulabschlüsse:

 

Bei Bestehen der Gesellenprüfung ist unter gewissen Voraussetzungen der Erwerb des mittleren Schulabschlusses sowie der Fachhochschulreife möglich

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular über das Onlineformular oder an die im Formular angegebene Postadresse.