Schulprogramm

Alle hessischen Schulen haben ein Schulprogramm entwickelt, in welchem sie ihr Schulprofil darstellen und festlegen, mit welcher Schwerpunktsetzung sie ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag erfüllen wollen.
So gibt das Schulprogramm Auskunft über die derzeitige Situation der Schule und ihre mittelfristigen Absichten und Zielsetzungen.
Diese sind kontinuierlich auf Erreichung und Aktualität zu überprüfen, zu ergänzen, zu ändern und weiterzuentwickeln, d.h. das Schulprogramm beinhaltet einen permanenten Entwicklungsprozess der Schule.


Leitbild

Wir bringen Sie in Form - Berufliche Bildung nach Maß

Wir setzen auf eine Schulentwicklung, die Maß nimmt,

  • Maß nimmt am Entwicklungsbedarf und den Entwicklungsmöglichkeiten des einzelnen Lernenden (Unterrichtsentwicklung)
  • Maß nimmt, am Erfahrungs- und Selbstentwicklungspotential des einzelnen Lehrenden (Personalentwicklung)
  • Maß nimmt, an den Qualitäten einer lernenden Organisation (Organisationsentwicklung)

Unsere Schule ist auf Grund der fachlichen Schwerpunkte in den Bereichen Textiltechnik/Bekleidung und Körperpflege/Kosmetik ein bedeutendes überregionales schulisches Fachzentrum. Durch Maßnahmen der Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung wollen wir innovativ tätig werden.

Schwerpunkt unserer Unterrichtsentwicklung ist die Bildung von Lehr-, Lehrer- und Lernteams zur Realisierung von handlungs- und projektorientiertem Unterricht.

Ziele unserer Personalentwicklung sind die Förderung und Bündelung der unterschiedlichen personalen Stärken in einem offenen Kommunikationsprozess.

Wir verstehen uns als lernende Organisation, die wechselseitige Wertschätzung und Transparenz in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt.


Das Schulprogramm der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode kann unter Download heruntergeladen werden.

Wir freuen uns über Anregungen und Diskussionsbeiträge und bitten Sie um Kontaktaufnahme unter schulprogramm@modeschule.de

Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode